Fasnacht 2021

Trotz schwierigen Zeiten konnten wir auch dieses Jahr an der Fasnacht trommeln gehen! Natürlich nur in kleinen Gruppen und gut geschützt.
Das Highlight war der Live-Auftritt beim Radio FGN der Fasnachtsgesellschaft Muri-Neuenburg.
Sowohl die Jungtambouren als auch die Tambouren Adelburg durften hier ihre Rhytmen per Radio den Zuhörern in die Wohnstube bringen.

Bilder der Jungtambouren an der Fasnacht: hier
Bilder der Tambouren Adelburg an der Fasnacht: hier

LIVE am Fasnachtsradio

Wir freuen uns, dass wir beim Fasnachtsradio ‚Eis uf d’Ohre‘ der Fasnachtsgesellschaft Muri Neuenburg mitmachen dürfen!
Am Fasnachtsonntag, 14. Februar, werden wir ab 16 Uhr zwei Stunden live senden. Es gibt interessante Interviews sowie unsere Lieblingsmusik zu hören, zudem haben die Zuhörer die Möglichkeit beim Tambourini-Quiz tolle Preise zu gewinnen!
Die Highlights werden aber die Live-Auftritte der Tambouren Adelburg sowie der Jungtambouren TGiF sein!!

Das Fasnachtsradio ‚Eis uf d’Ohre‘ läuft schon ab dem Schmutzigen Donnerstag, es gibt viel Interessantes und Lustiges vom Fasnachtsleben in Muri und Umgebung zu hören.
Das Radio läuft auf dem Internet und ist hier zu finden: fgn-radio.ch

Muri Tattoo erneut verschoben

Die Tambouren Adelburg haben sich schweren Herzens für eine erneute Verschiebung ihres Jubiläumsanlasses entschieden. Die fehlende Planungssicherheit, ausfallende Proben für die Tattoo Teilnehmer und ein zu grosses finanzielles Risiko lassen aus heutiger Sicht leider keinen anderen Entscheid zu.

Erfreulicherweise haben wir bereits einen neuen Termin für den Festanlass gefunden. So sind wir guter Hoffnung, unser Jubiläumsabend am Freitag 17. Juni und das Muri Tattoo am Samstag 18. Juni 2022 im Klosterhof Muri durchzuführen! Für einen Fasnachtsverein passt es ja ganz gut, ein 77-Jahr Jubiläum ausgiebig zu feiern.

Hier die offizielle Pressemitteilung

4. GV der TGiF

Der Präsident der Tambourengruppe im Freiamt konnte am Freitag, dem 16. Oktober, die Vereinsmitglieder zur 4. GV begrüssen.
Die TGiF muss auf ein schwieriges Vereinsjahr mit einer langen Probepause zurückschauen.

Einige Fakten zum vergangenen Jahr:

  • Aktuell zählt der Verein 31 aktive Tambouren. Davon sind 12 Jungtambouren, wobei zwei im Moment pausieren.
  • Nachdem die Fasnacht noch «coronafrei» über die Bühne ging, mussten leider diverse Events abgesagt werden unter anderem das Muri Tattoo 2020.
  • Felix Baumann hat sein Amt als Kassier abgegeben. Mit Tobias Gut konnten wir einen jungen motivierten Nachfolger in den Vorstand aufnehmen.

Glücklicherweise kann der Probebetrieb unter strikter Einhaltung der aktuell gültigen Corona Schutzmassnahmen des BAG und dem Schutzkonzept des Schweizerischen Tambouren und Pfeifer Verband (STPV) weiterhin stattfinden.

Es ist weiter auch zu vermerken, dass der Verein finanziell auf gesunden Beinen steht. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle allen Sponsoren und Gönnern, welche den Jungtambouren eine Tambourenausbildung zu erschwinglichen Preisen ermöglichen.

Die TGiF plant auch im kommenden Vereinsjahr, sich aktiv dem Trommeln und der Jungtambouren-Ausbildung zu widmen. Hier ein kleiner Vorgeschmack vom Jahresprogramm 2021.

Veröffentlicht unter TGiF